Badsanierung

Gäste-WC als separate Oase

Die meisten Gäste-WC’s sind häufig sehr klein, ungünstig geschnitten und nur zweckmäßig oder spartanisch eingerichtet. Klassisches Badmobiliar passen meist aus Platzgründen nicht in ein Gäste-WC hinein, was wenig Stauraum zur Folge hat.

Planen Sie Ihr Gäste-WC zuerst praktisch und dann schön, denn ein unpraktisches Gäste-WC bedeutet Stress. Deshalb ist es wichtig, dass das Gäste-WC nicht nur schön, sondern auch praktisch und auf lange Sicht geplant wird.

Die tatsächliche Größe eines Gäste-WC’s lässt sich in der Regel nicht ändern, aber mit einigen Tipps kann man es größer und wohnlicher erscheinen lassen, als es tatsächlich ist.

Lassen Sie Ihre Badeinrichtung schweben. Ein an der Wand befestigter Badschrank, WC oder Handtuchhalter lassen den Raum größer und aufgeräumter wirken. Außerdem lässt sich Ihr Gäste-WC einfacher und schneller reinigen.

Es müssen auch keine klassischen Armaturen sein. Mit Unterputzarmaturen, die aus der Wand kommen, sind zusätzliche Platzeinsparungen ein positiver Effekt. Großflächige Wandspiegel lassen den Raum größer wirken und geben das eingefangene Licht gleichmäßig in den Raum ab.

Auch hier bewirken große Fliesen eine optische Vergrößerung des Platzangebots. Mit einem in der Wand integrierten Waschtisch setzen Sie nicht nur moderne Akzente, sondern bieten genug Stauraum für Toilettenpapier und notwendige Hygieneartikel.

Einer der wichtigsten Parameter für ein gelungenes Gäste-WC stellt die Beleuchtung dar. Helle Räume, deren Beleuchtung nicht blendet, wirken harmonisch und stimmig – ein wichtiger Faktor. Und durch eine praktische Schiebetür lässt sich zusätzlich das wahrgenommene Raumangebot erhöhen.

Badfliesen als optisches Highlight

Im Badezimmer herrscht viel Feuchtigkeit und natürlich wird in diesem Raum auch viel mit Wasser hantiert. Aus speziell diesem Grund spielen die Badfliesen eine wichtige Rolle. Diese schützen besonders den Nassbereich und die dahinter liegenden Wände samt Untergrund – das ist der Dusch-, Badewannen-, sowie der Waschtisch und WC- / Bidetbereich.

Die Badfliese stellt die Grundlage eines jeden Badezimmers dar und ist der ideale Wand- und Bodenbelag. Eine hohe Widerstandsfähigkeit und die einfache Reinigung sind maßgebend für qualitativ hochwertige Badfliesen. Dabei reicht die Größenvielfalt von kleinen Fliesen bis hin zu sehr großen Platten mit Abmessungen individuell nach Maß. Das reduziert die Menge an Fugen auf ein Minimum. Ist das nicht genug, lassen sich auch gänzlich fugenlose Lösungen realisieren.

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist das Design der gewünschten Badfliesen. Der Trend hat sich über die Jahre von vielen kleinen Fliesen zu großen und flächendeckenden Badfliesen entwickelt. Besonders die Minimierung von schmutzanfälligen Fugen stellt dabei einen positiven Nebeneffekt dar. Zusätzlich vergrößern sie den Raum optisch und erhöhen den Wohlfühlfaktor.

Beim Design ist man nicht nur auf unterschiedlichste Farbtöne beschränkt. Fliesen und Platten mit fotorealistischer Holzoptik sind ebenfalls möglich. Dadurch erhält jedes Bad sofort ein wohnlichen und gemütlichen Charakter. Eine moderne und gleichzeitig zeitlose Optik lässt sich eine Kombination aus Fliesen und Putzflächen erreichen. Mit dieser Kombination erhöht sich die Wohnlichkeit um ein Vielfaches.

Die häufigste Farbauswahl bei Badfliesen ist ein dunkler Farbton für den Boden und eine helle Farbvariante für die Wände.

Dadurch bekommt man einen geschickten Kontrast ins Bad und vermeidet mit einem dunkleren Boden, dass jedes einzelne Haar gesehen wird. Man kann aber auch durch kräftige Farbtupfer wie z.B. knalligen Dekorfliesen einen schicken Akzent setzen.

Da die Entfernung solcher Dekorfliesen aber mit einen erhöhten Aufwand verbunden ist, sollte man …

Waschtische als zentrale Bestandteile

Der Waschtisch hat sich in den letzten Jahren zu einem zentralen Punkt im Badezimmer entwickelt und ist gegenüber einem „normalen“ Waschbecken die komfortablere und praktischere Lösung. Von allen anderen Objekten im Bad wird der Waschtisch am häufigsten benutzt.

Man spricht von einem Waschtisch wenn die Waschbeckengröße oder auch die Ablagefläche eine feste Größe überschreitet. Das Waschbecken ist somit nur ein Teil des Waschtisches, denn zu einem Waschtisch gehören noch Ablageflächen, Unterschränke sowie wahlweise auch Handtuchhalter. Dadurch wird der Nutzen der Waschtische drastisch erhöht.

Ob Zähne putzen oder Hände waschen, der Waschtisch ist schon lange nicht mehr nur ein rein funktioneller Teil des Bades. Er bietet durch seine individuellen großen Ablageflächen dem Badbesitzer genügend Möglichkeiten, seine Badutensilien abzustellen oder mit hübschen Handtüchern sowie exklusiven Accessoires zu dekorieren.

Es gibt unterschiedliche Designs des Waschtisches die sich individuell Ihren Wünschen und Vorstellungen anpassen – so wie Sie es sich wünschen!

Es gibt z.B. die Aufsatzwaschtische, diese Becken werden wie eine Schale auf einen Waschtischunterschrank oder auf eine Waschtischplatte gesetzt. Das Becken kann also allein nicht montiert werden. Es gibt verschiedenen Beckengrößen, Formen und Materialien. Das Besondere an dieser Variante des Waschtischs ist, dass dieser sich sehr prominent im Bad zeigt und nicht in einem Möbelstück „versteckt“ ist. Die Experten von Zwarnig helfen Ihnen gerne dabei, den passenden Waschtisch für Ihr Bad zu finden.

Nahtlose Waschtische – der Einbauwaschtisch

Das Becken dieses Waschtisches wird in den Schrankunterbau direkt eingesetzt und verschwindet somit fast ganz im Badmöbel, denn nur der Waschbeckenrand ist jetzt noch sichtbar. Bei diesem Waschtisch passt sich das Waschbecken dem Badmöbel an.

Ähnlich wird auch der Unterbauwaschtisch montiert.
Hier liegt der Unterschied darin, dass das Becken von unten an die Waschtischplatte angebracht wird. Somit ist bei diesem Waschtisch der Waschbeckenrand nicht sichtbar und das …

Der Waschtisch als Mittelpunkt

Der Waschtisch als attraktive Alternative zum herkömmlichen Waschbecken

Der Waschtisch in einem Bad ist der zentrale Ort, an dem Sie die meiste Zeit verbringen. Er bietet gegenüber einen einfachen Waschbecken viele Vorteile. Nicht nur mehr Stauraum spielt dabei eine Rolle, sondern auch die Ästhetik eines Waschtisches ist von entscheidender Bedeutung. Er lässt sich individuell an Ihre Vorstellungen anpassen und somit in das Gesamtbild einfügen.
Dabei sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt: Möchten Sie einen Waschtisch mit nur einem Waschbecken für eine kleine Familie oder doch lieber zwei? Das lässt sich einfach und praktisch in einem einzigen Element unterbringen.

Waschbecken, Dusche & Co. – Das Komplettbad

Ihr Komplettbad im Handumdrehen

Zwarnig – Ihr Spezialist für Komplettbäder ist jederzeit in der Lage, Komplettlösungen anzubieten. In punkto Montage und Produkt sind wir durch laufende Schulungen und Seminare immer auf dem neuesten Stand. Von der Planung, über die reibungslose Ausführung, bis hin zur Finanzierung steht Ihnen auf Wunsch der passende Profi zur Verfügung.

Erstklassige Fachkenntnisse, termingerechte Fertigstellung & perfekte Nachbetreuung

Erfahrung zählt

Dabei sind es oft die Details, welche die Spreu vom Weizen trennen. Es ist deshalb wichtig, alle Komponenten im Griff zu haben, um überall eine ausgewogene und hochwertige Leistung hervorzubringen.

Ihr Wunsch nach einem neuen Komplettbad mit Waschbecken, Dusche & Co. soll in Erfüllung gehen!

Als Generalunternehmer haben wir es uns zur Pflicht gemacht, nach Ihren Wünschen ein Optimum an Leistung zu bringen.
Erstklassige Fachkenntnisse mit laufenden Schulungen, termingerechte Fertigstellung und faire Preise sind für uns selbstverständlich – garantiert.

Badsanierung staubgeschützt – Eine saubere Sache!

Badsanierung geht auch sauber!

Ohne Dreck und Staub zum neuen Traumbad von Zwarnig!

Badplanung, Badneubau, Badsanierung, barrierefreie Badeinrichtung:
Wir sanieren Ihr Bad staubgeschützt! Das schont Ihre Nerven, denn der normale häusliche Alltag wird nicht merklich beeinflusst oder gestört.

Badezimmersanierung ohne Staub und Schmutz! Wer hätte das gedacht? Zwarnig macht es möglich! Jeden Tag und auch bei Ihnen.

Dank unserer geschulten Monteure, moderner Technik und umfangreicher Maßnahmen vor Arbeitsbeginn und während der Sanierungsarbeiten wird bei Zwarnig der Staub frühzeitig entfernt. Das ist für uns selbstverständlich. Der Staub bekommt keine Chance, schmutzige Spuren zu hinterlassen. Auch nicht in den kleinsten Ritzen und Fugen.

Badezimmer: Durchdachte Lösungen, Schritt für Schritt

Schritt für Schritt zum neuen Badezimmer & Wellness

Die Problemstellungen beim Neu- bzw. Umbau Ihres Badezimmers sind vielfältig. Eine funktionelle und sinnvolle Planung ist der erste Schritt, um aus Ihrem Bad einen wertvollen Lebensraum entstehen zu lassen.

Vom ersten Gespräch an gehen wir auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ein und erarbeiten unter Berücksichtigung Ihrer Vorgaben ein Komplettkonzept, das voll und ganz Ihren Anforderungen entspricht. Schnell und sauber bekommen Sie so Ihr neues Badezimmer, das zum Entspannen und Verweilen einlädt.

Ein detaillierter Plan und eine konkrete Kostenaufstellung werden erstellt und mit Ihnen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.